Uwe Wagner

Uwe Wagner (geb. 1964) studierte an der Universität Stuttgart Maschinenbau mit Schwerpunkt Prozessdatenverarbeitung/Regelungstechnik und Fein- und Mikrotechnik.

1993 begann er bei – der von den Gebrüdern Schaeffler im Jahr 1965 mitgegründeten – LuK als Entwicklungsingenieur im Bereich Steuerhydraulik Automatikgetriebe. In den folgenden Jahren hatte Uwe Wagner verschiedene Leitungspositionen inne. In diesen Funktionen setzte er mit seinen Bereichen zahlreiche neue Produktentwicklungen und Serienanläufe um.

2007 übernahm er die Leitung des Geschäftsbereichs Getriebetechnologien und war verantwortlich für Produkte für Automatikgetriebe aus den Produktlinien Drehmomentwandler, CVT und Doppelkupplungssysteme inkl. Aktorik und Software. Zu seinen Aufgaben gehörte auch der Aufbau der notwendigen Kompetenzen und Strukturen für die Technologiebereiche Systementwicklung und Mechatronik. Mit zahlreichen Konzept- und Produktentwicklungen wie z.B. der ersten Schaeffler-Hybridkupplung waren er und sein Team Wegbereiter für Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten in der E-Mobilität.

Mit der Übernahme der Funktion Leiter Forschung und Entwicklung Automotive im Jahr 2014 wurde Uwe Wagner Mitglied der Geschäftsleitung Automotive. Zwei Jahre später nahm er diese Funktion auch für die Sparte Industrie wahr.

Im Oktober 2019 hat Uwe Wagner bei der Schaeffler Gruppe die Position des Vorstands Forschung und Entwicklung übernommen.